Mein erster Yen

Ich habe heute meinen ersten Yen erhalten….OK, meine ersten 12.000 Yen. Aufregend, nicht wahr?

Ja, sehr aufregend! xD

So ihr Mädchen, was euch sicher erfreut ist der Bericht meiner heutigen Shoppingtour (lange nichts dergleichen gelesen, Sol! …Soll aber kein Vorwurf sein lol, nur verwunderlich oder? Gehts dir nicht gut? XDDD)
Also ich bin ein wenig in der Stadt rumgebutschert (lol meine Mutter hat diese Formulierung früher so oft für mich und meinen Bruder verwendet). Zunächst bin ich noch einige Bücher in der Uni-Bibliothek abgeben gewesen, noch einmal heimische Universitätsluft schnuppern. Diesen elitären Gestank werde ich sicher nicht vermissen (Spaß ;))

Die Bibliothekarin (bestimmt Studentin natürlich) war ziemlich süß, jetzt wo ich weggehe, müssen natürlich anständige Menschen anfangen, dort zu arbeiten. Als ich rausging hatte ich wieder mit dem Piepen der Detektoren zu Kämpfen, ich und sie hatten dann eine unverständliche sprachlose Kommunikation, wie sie meine Bücher nochmal hochgehalten hat, als wollte sie sagen „Die sind’s nicht!“
Ja, es ist irgendwas in meinem radioaktiven Portmonee oder so (ich schreib Portmonee jetzt immer so, weil ich die klassische Schreibweise glaube vergessen zu haben ^^).

Danach habe ich mich dann durch den Großstadtdschungel gekämpft…wollte mir noch Schuhe kaufen, meine zerfallen ja mal wieder. Tja, was soll ich sagen? Vernünftige Schuhgeschäfte sind few und far between lol
Jedenfalls habe ich mich in Görtz reingetraut, wo ich ja vorher noch niemals drinnen war, allein weil ich den Namen schon so unansprechend finde ^^ Und der unansehnliche Name sollte recht behalten. Totaler BS da ^^ Bei vielen Schuhen steht kein Preis da und dann ist immer nur eine Größe da und man muss sich erst einen Mitarbeiter schnappen um sie anprobieren und vielleicht den Preis zu erfahren. Sehr unerfreulich!

In Deichmann habe ich dann bessere Erfahrungen gemacht, wobei es ging halt, ne? Eigentlich wollte ich mal teure Schuhe kaufen, damit die mal etwas länger halten, aber so was gibts dort ja auch nicht.
Und bei Ansons, wo ich auch war (ohja, was ne Tour sag ich euch ^^…Tortour xD), gabs etwa ein Dutzend Schuhe, das klingt im ersten Moment viel, ist es aber nicht. Und die Preise haben sich auch gewaschen, aber gut, was soll man von Marken wie Boss und Co (an weitere kann ich mich nicht erinnern ^^) auch erwarten?
Naja, ne Hose hab ich mir dann da aber gekauft. Wenn man dort dann mit einem Kleidungsstück rumläuft kann es vorkommen, dass einem das von einem Mitarbeiter weggenommen wird und man es erst wieder an der Kasse erhält (ja, wirklich!), nee, im Ernst ich war vor Jahren ja schon mal da und da wars ja auch so, aber ich hatte das total vergessen und da hab ich mich dann schon gewundert und wollte erst sagen „Nee, ich will noch nach Schuhen gucken, nehmen Sie mir nicht meine Hose weg!“ Richtig gemein, ne? Aber wenn man sich so die Klientel da anschaut….ohja, Rich Kids. Ist echt ganz lustig, wenn man so durch verschiedene Geschäfte läuft und die Kunden ein wenig vergleicht…was für ein Kunde willst du sein?
Bei C&A glaub ich…gabs nur gruselige Klamotten für hippe Teens, also „hippe“, ne? Knallig bunt und weird….naja, im Moment ist die Mode halt nicht so toll, ne? Aber die Kids von heute fallen trotzdem reihenweise darauf rein.
Was ja auch total „in“ ist sind diese Aufdrücke auf Sweatshirts und T-Shirts, die „cool“ aussehen sollen, aber nix darstellen…nix gegen Aufdrücke, blanke T-Shirts sind ja schon n bisschen langweilig, aber das ist einfach nur albern, dieses aufgesetzt Coole.

LOL Mein eigener Mode-Blog hier xD

Ich hab wohl zu viel The World Ends With You gespielt lol (DS-Spiel, wers nicht kennt ^^). Und die dämlichen Model-Spiele und so ham mich bestimmt auch geprägt XDDD (aus meiner Testerzeit)

Also das ist dann so der Punkt aufzuhören, ich muss noch packen ^^

Advertisements

3 Antworten to “Mein erster Yen”

  1. Ach ja, was ich vergessen hab dir zu sagen: „Wehe du kommst mir nicht mit nem Hippen Haarschnitt aus Japan zurück, die haben da derbe geile Frisuren ^^“

    see u
    Tifa Nazah

  2. Ach komm, das muss sich doch machen lassen ^^ – Extensions zur Not lol ^^ keine Ausreden.

    see u
    Tifa Nazah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: